Kommentare: 35
  • #35

    Rogi (Freitag, 19 November 2021 09:24)

    Gestern war es endlich wieder einmal soweit und ich besuchte Herrin Blackangel. Spontane Buchungsanfrage per Telefon und ich konnte meine Vorlieben und Wünsche ihr vorgängig per SMS mitteilen. So war sie bei meinem Eintreffen bereits informiert und mit dem Programm vertraut. Es war wie das letzte Mal ein angenehmes sympathisches kurzes Gespräch, bevor es dann losging. Das ganze lockert und man kann so richtig bei ihr ankommen. Herrin Blackangel verstand es während der ganzen Session perfekt, mir das zu geben, was ich brauchte. Sie hat mich sofort durchschaut und wusste genau, welche Worte ich hören musste und wollte. Im Umgang mit den kleinen feinen Folterinstrumenten ist sie eine Meisterin, gekonnt, sicher, routiniert und selbstsicher geht sie an die Sache und immer mit der richtigen Dosis! Sie zaubert schon fast durch die Session. Es wird nie langweilig. Sie weiss dank ihrer Kreativität genau, welches Mittel sie wie einsetzen kann, um die gewünschte Wirkung bei mir als Sklaven zu erzielen. Ihr strenges herrliches Domina-Outfit gibt einem den Rest! Besonders gut gefallen mir ihre Penis-Hoden-Abbinde-Künste. Wenn man strenges Abbinden wünscht, so nimmt sie das auch wortwörtlich, genau wie es sein soll! Sie bastelt ein richtiges Kunstwerk aus dem Schwanz und den Eiern! Was ganz besondere Wirkung hatte, war die Penis-Manschette mit den kleinen fiesen Stacheln drin. Sobald das Kopfkino anfängt und man die "falschen" Gedanken hat, wird man von dieser Penis-Manschette automatisch "bestraft" - so richtig fies halt, aber einfach der Hammer diese Idee. Da braucht Herrin Blackangel nur gewisse Worte zu sagen ohne mich anzufassen und die Manschette macht den Rest. Ein genialer Selbstläufer! Genial diese Idee von Herrin Blackangel und höchsteffizient..:-) Himmlisch und teuflisch zugleich. Einfach Wahnsinn! Das beweist halt einfach die Kreativität von Herrin Blackangel! Wahnsinn!!! Ich freue mich bereits auf den nächsten Besuch! Bis bald, liebe und verehrte Herrin Blackangel...

  • #34

    Number 34 (Donnerstag, 12 August 2021 14:31)

    Vielen Dank für die unvergessliche Zeit. Obwohl ich bei Herrin Blackangel über das Ziel hinaus schiessen wollte, regulierte sie die Stimulationen gekonnt über einen langen Zeitraum, brachte mich damit fast um den Verstand :) und löste ein wahres Feuerwerk der Empfindungen aus. Ich fühle mich zu tiefst entspannt und erfrischt. Ich war das erste Mal bei ihr und kann auch "Neulingen" auf dem Gebiet empfehlen ihr eure Fantasien mitzuteilen, sie setzt diese und weitere gekonnt um.

  • #33

    Der Schockverliebte (Mittwoch, 10 Februar 2021 13:16)

    Anstatt regelmässig des Nachts von meinen wilden Fantasien zu täumen, bin ich letztendlich bei der wundervollen, so unbeschreiblich begehrenswerten Lady Blackangel gelandet. Bereits ihre Erscheinung erwirkt sie einen wundervollen Eindruck. Welch lüsterne Qual, vor einer derart begehrenswerten Schönheit zu schmachten, selbstverständlich heimlich ihre so weiblichen Attribute in jeder gebotenen Möglichkeit aufzusaugen .. ihr Grösse, ihr Gesicht - ach herrjeh, von der Scheitel bis zur Fussspitze ja ihr gesamter Körper - aber besonders ihr Becken, Schenkeln - ach was einfach alles an ihr - soo gnadenlos traumhaft schön .. und diese Hände .. Arme .. Schultern ... welch ein Schmachten! Da steht man dann nackt und ausgeliefert vor dieser berührungslosen Schönheit und darf das bestimmt für manche zweifelhafte Vergnügen erleben, seinen Körper von dieser hübschen Domina mit all den sehnsüchtig aufgetragenen Wünsche behandelt zu bekommen. Ob in der Folterkammer oder der Klinik. Sie ist einfach nur wundervoll und grandios in allem was sie ausführt .. und nicht nur das. Eine wundervolle Gesprächspartnerin ist sie obendrein auch noch. Meine Erfahrung ist: Diese selbstbewusste Lady weiss was sie tut und kann. Neben dem lüsternen Lustquälen gabs auch viel zu lachen. Wie bei allem was man tut: die Freude und das Fröhliche nie vergessen . Das kommt halt auf den Wunsch an, Ich erzähls nur deswegen: Sie ist eben auch diesbezüglich eine Wucht ... und jetzt habe ich ihre neuen Bilder gesehen auf ihrer Homepage und dasjenige, was mir vielleicht ein bisschen gefehlt hat: ein bisschen mehr Haut hätte mir persönlich gut gefallen. Die Schmach und Marter, so was leckeres und schönes vor den Augen zu haben .. Auch wenns für mich etwas weiter hinzufahren ist, es lohnt sich allemal!
    Und verehrte Mylady, nun wissen Sie von meiner heimlichen Lust an ihrer Schönheit - als hätten Sie es nicht bemerkt. Aber, nun ist auch dies in die Sprache gekommen. Zugegeben, in dem gesamten freudvollen Lustspiel mit alldem was auch an die Grenzen der Lust, oder kunstvoll gerade soweit darüber, dass es als Spiel erlebt wird und auch wie ein Spiel nährt. Ich freue mich also auf das nächste Mal, wenn sich die Gelegenheit für mich ergibt, was in einer Beziehung nicht immer einfach sein mag. Nein, bei Mylady geht Mann ja nicht fremd. Das Geheime, was man nicht in private Liebesbeziehungen tragen und ausleben möchte, lebt man bei Mylady. Bei mir sind das im Übrigen die Nachwirkungen von pädophilen Behörden und Kinderpsychiater. Diese Last, transformiere ich bei Mylady in Lust.
    Es wäre an der Zeit, den Frauen in dieser Berufsgruppe für das was sie in der Gesellschaft leisten, mit adäquatem Respekt zu begegnen.

  • #32

    Roland (Dienstag, 03 November 2020 14:30)

    Ich schaue mit grosser Demut seit Tagen die Seiten von Herrin Black Angel an.
    Ich bin noch nie bei ihr gewesen. Aber ich weiss, dass ich es sehr bald tun werde.
    Für mich gibt es kein zurück!
    Ein Traum für einen Sklaven wie ich es bin, von Ihr Ausgepeitscht zu werden!

  • #31

    Sklave Michael (Freitag, 16 Oktober 2020 20:01)

    Heute nach leider etwas längerer Zeit wieder eine wunderbare Session mit meiner Herrin Black Angel.
    Sie agiert streng aber auch einfühlsam wenn man an seine Grenzen kommt und das ist einfach klasse. So "arbeitet" eine gute Domina! �

  • #30

    Patrick (Mittwoch, 12 August 2020 20:57)

    Herrin Blackangel versteht auch etwas von Saline Infusionen. Ihre Art mir den Sack zu vergrössern, fasziniert mich immer wieder. Hoffentlich kann ich bald wieder einmal das Feeling erleben.

  • #29

    Rogi (Samstag, 18 Juli 2020 13:33)

    Am 14.7 abends gegen 17.30 war ich das erste Mal bei Herrin Blackangel. Ich habe spontan telefonisch vorher um einen möglichen Termin gefragt! Und Herrin Blackangel hatte Zeit. Es war eine super Session! Vom ersten telefonischen Kontakt über das ausführliche Vorgespräch zu den Vorlieben und Tabus, über die eigentliche Session bis hin zum gemütlichen Nachgespräch hat einfach alles gepasst! Man fühlt sich bei Herrin Blackangel von Anfang an wohl und in guten Händen! Sie versteht ihr Handwerk bestens und kann genial mit den Utensilien und Werkzeugen umgehen! Man merkt ihre Erfahrung sofort! Im weiteren ist sie äusserst kreativ in der Session und bietet dem Gast genau was er braucht. Eine äusserst sympathische Domina! Jede Minute war das Geld absolut wert und ich kann Herrin Blackangel wirklich nur jedem Liebhaber und Kenner der SM-Szene empfehlen...:-) !!! Gerne komme ich wieder, Herrin Blackangel...:-) !!! Mit den besten Grüssen

  • #28

    Stefan (Montag, 13 Juli 2020 11:06)

    Ich war kürzlich zum wiederholten Mal Gast bei Herrin Blackangel. Ihre engelhafte, wunderschöne Erscheinung törnte mich mächtig an. Sie versteht das Spiel mit Lust und Schmerz ausgezeichnet, treibt es auf die Spitze. Sie hat ihre Spuren an mir hinterlassen, welche mich einige Tage an unsere geile Session erinnerte. Ihre Ideen, Phantasie und Können machen sie zu einer wahren Meisterin ihres Fachs. Danke Herrin Blackangel, ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

  • #27

    Albert (Donnerstag, 02 Januar 2020 14:16)

    Hallo
    Ich heisse Albert ich liebe es Lac u Leder schwarz tragen zu müssen.Ich würde sehr gerne eine Sklave werden.Ich liebe es auch bei dominas u bei weiblichen gästen den Hintern lecken zu dürfen.Ich kleide mich sehr gerne in schwarzer Lederhose u schwarzer Lederjacke aber auch sehr Gerne in schwarzen Lac catsuit.Ich würde ja soo Gerne ein Sex Sklave Werden u mich benutzen Lassen.Mir gefellt ihre Webseite sehr gut.Wenn sie mal einen männlichen Sklaven suchen Der wo sich von anderen Frauen Gästen benutzen lesst dürfen sie sich gerne bei mir melden.Ich liebe schwarzes lederu Lac über alles u könnte mir gut vorstellen eine männliche nutte für ihre spiele Dominaspiele zu sein.Bondage ist für mich kein Problem.Liebe Grüsse albert.Ihre Seite ist wunderschön.

  • #26

    Sklavin Michaela (Montag, 07 Oktober 2019 05:01)

    Ich war am 5.10. Bei Herrin Blackangel und es war eine sehr gute 1. Erziehung! Sie ist eine absolut kompetente Domina gepaart mit attraktiven Aussehen. Wiederholung bei 100%

  • #25

    Roel (Montag, 06 Mai 2019 00:31)

    Hello Mrs. Blackangel,
    My compliments for your website, its very good and professional.
    Regards,
    Roel slave of Mrs.Illucia, theNetherlands

  • #24

    Sklave für fast alles :-) (Sonntag, 24 Februar 2019 16:04)

    Bedanke mich bei den geehrten Ladys. Ich dürfte für Euch dienen und würde unvergesslich von Euch mit dem Gummiband zum Tanzen gebracht.
    Jetzt bin ich gekeuscht auf andere Art.
    Danke, Ihr seit spitze und ich freue mich auf unseres Wiedersehen.
    Euer Sklave für fast alles

  • #23

    Michael W. (Samstag, 15 Dezember 2018 15:58)

    Herrin Blackangel ist die BESTE! Sie beherrscht das Thema wie keine andere! Sie dominiert, erzieht und quält die Lustsklaven mit grosser Leidenschaft. Die Herrin ist stets mit Spass dabei und versteht es meisterlich, Härte, Strenge und Dominanz immer richtig zu dosieren. Schon nach der 1. Session besteht Suchtgefahr. Ich werde Sie baldmöglichst wieder besuchen.

  • #22

    Jorge (Donnerstag, 05 Juli 2018 18:53)

    Forever I would be your slave and slave, even the smallest of your hairs, my mistress. If I could economically travel to you, I would kneel before your Imperial Presence, I would prostrate myself before your Royal Feet, and be a slave for / forever, even the smallest of your hairs; Oh, His Divine Goddess. Many times I have imagined girls, women, feminine beings (Including gimbots, fembots, transsexuals operated (hers) and / or natives, dolls, aliens, / s say they have the form of a woman), as almighty beings, even in the smallest of its hairs. Magical powers, extraordinary strength, invulnerability, all kinds of imaginable and unimaginable powers. Able to become gigantic, to move each and every one of their hairs, as to tie, protect and / or enslave all infinity

  • #21

    Nico (Montag, 14 Mai 2018 22:15)

    Habe keine Tabus und möchte erzogen werden stehe am meisten auf fesseln,Arschfick,aufhängen,durchgefickt werden,panzerband,Schuhe lecken und küssen,auspeitschen,fesselkreuz

  • #20

    Marc (Dienstag, 27 März 2018 18:38)

    Komme sicher mal vorbei.

  • #19

    herman, der alte Stiefelsklave (Samstag, 24 Februar 2018 15:17)

    sehnt sich nach strenger behandlung mit stiefellecken natursekt und fesselungen lederhaube und demütigungen

  • #18

    herman, der alte Stiefelsklave (Freitag, 16 Februar 2018 20:25)

    möchte schon beim Betrachten Deiner Bilder, besonders die mit den hohen Stiefeln, vor Deinem Thron niederknien und die Stiefelschäfte bis zu den Sohlen lecken und küssen müssen, unter gestrengem Zwang und Androhung von Peitschenhieben sowie dann demütig ein Sklavengelübte ablegen, streng gefesselt werden, Lederhaube und breiten Halsgurt verpasst bekommen um lasziv gemein verbal erniedrigt zu werden !

  • #17

    A.* (Samstag, 10 Dezember 2016 14:56)

    Auf Befehl meiner angestammten Herrin haben Sie, Lady Blackangel, mir ihre erzieherischen Be-mühungen zukommen lassen – ohne dass wir uns je zuvor gesehen oder auch nur uns abgesprochen hätten. Die Stunden in Ihrer Hand werden mir, lange nach dem nur zögerlichen Verschwinden der Striemen, eindrücklich in der Erinnerung bleiben. Ich bewundere Ihre Schönheit, Ihr Können, Ihre kalte Strenge – vor der ich wohl nicht immer ganz bestehen konnte. Als Entschuldigung dient einzig der Hinweis auf „mein erstes Mal“. – Wer dies liest und noch nie in Ihren Händen war, sei ermun-tert, dies zu wagen. Wer Sie aber schon kennt, bedarf keiner Ermunterung mehr.

  • #16

    peter (Dienstag, 08 November 2016 22:11)

    Sie haben eine wundervolle Seite und sehen göttlich aus!

  • #15

    enrico, slave of Mistress Kate – Netherlands (Montag, 06 Juni 2016 21:36)

    Dear Herrin Blackangel,

    You have a nice and professional website, with good information.

    Regards,
    enrico, slave of Mistress Kate – Netherlands

  • #14

    Mrs.Illucia (Mittwoch, 27 Januar 2016 13:34)

    Hello Mrs. Blackangel,
    You have a very nice and professional website with good information.

    Regards, Mrs.Illucia, owner of Studio House of Submission, Den Haag

  • #13

    Luigi (Mittwoch, 09 Dezember 2015 22:09)

    Ich Durfte dise Herrin im Klinikum Besuchen
    Mit Stolz Trage ich Ihre Initialen B A
    Herzlichen Dank war nicht das Letzte Mal
    Sehr gerne weiter zu Empfehle

  • #12

    Gregor (Samstag, 21 November 2015 20:15)

    Verehrte Herrin Blackangel, Sie sind von betäubender Schönheit. In tiefer
    Verehrung, Ihr Gregor

  • #11

    Peter (Mittwoch, 23 September 2015)

    Ehrenwerte Herrin Blackangel
    Am 15. September durfte ich Sie auf Befehl meiner strenge Herrin zur Nachbesserung meiner Erziehung besuchen. Da es die erste Begegnung mit Ihnen war, hatte ich keine Ahnung was auf mich wartete und dementsprechend verunsichert.
    Die Vorgaben und das Ziel der Session waren aus verschiedenen Gründen nicht einfach zu realisieren. Aber was ich in Ihrer Obhut in der folgenden Stunde erleben durfte übertraf bei Weitem meine Erwartungen. Souverän haben Sie sich blitzschnell der nicht alltäglichen Situation angepasst und das Beste daraus gemacht. Der Einsatz von Geräten und Zubehör beherrschen Sie virtuos. Mit Ihren aussergewöhnlichen weiblichen Reizen verstehen Sie es spielend jeden Widerstand eines Sklaven gegen seine Unterwerfung zu brechen. Es gab Momente, da hätte ich Sie am liebsten um „mehr“ gebeten, denn das Funkeln in Ihren Augen verriet mir wie sehr ich Ihnen mit dem Ertragen der mir zugefügten Schmerzen Freude bereiten konnte.
    An diesem Abend durfte ich durch Ihre professionelle Regie einen kurzen aber unvergesslichen Abstecher ins Paradies der „Leiden“-schaften machen. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar.

    Der nun artige Peter

  • #10

    Teufelchen (Freitag, 18 September 2015 18:31)

    hat immer Unfug im Kopf !
    Warum eigentlich ?
    weil er es liebt von der Herrin bestraft zu werden.

  • #9

    Marco (Mittwoch, 29 Juli 2015 15:16)

    Besuch vom 28.7. Die Herrin versteht es ausgezeichnet, dass Gleichgewicht zwischen Lust und Schmerz zu finden. Ihre Streicheleinheiten, lassen den herben Schmerz der Peitschenhiebe verblassen. Meine Vorlieben und Tabus wurden respektiert. Vieles war neu und Überraschend für mich und das war gut so. Die Herrin führt den Sklaven jederzeit sehr streng und weist ihn bei Vergehen unverzüglich in die Schranken (was sehr schmerzhaft sein kann).
    Das Studio ist wirklich sehr gut eingerichtet und die Herrin kann professionell mit den Utensilien umgehen.

  • #8

    Gringo (Montag, 08 Juni 2015 13:43)

    Auch mein 2. Besuch bei der Herrin hat mir sehr gefallen. Sie beherrscht das Spiel von Lust und Schwerz hervorragend und konnte mich immer wieder nahe an den Höhepunkt führen. Das Studio ist im Übrigen sehr gut eingerichtet.

  • #7

    Gringo (Montag, 08 Juni 2015 11:17)

    Auch der 2. Besuch bei der Herrin fiel zu meiner vollen Zufriedenheit aus. Sie versteht das Wechselbad zwischen Schmerz und Lust (Reiz) ausgezeichnet. H Das Studio ist im Weiteren sehr vielseitig eingerichtet.

  • #6

    Nadine (Sonntag, 31 Mai 2015 01:44)

    Es war ein sehr schöner Abend. Ich habe es wahnsinnig genossen, Dir dienen zu dürfen!
    :) Vielen Dank!!!!!

  • #5

    Gringo (Freitag, 15 Mai 2015 12:16)

    Besuch vom 14.5. Atemberaubende und sehr professionell arbeitende Domina. Mit viel Einfühlunsvermögen, die das Spiel tease und denial perfekt beherrscht. Ich danke der Herrin.

  • #4

    Peter (Donnerstag, 02 April 2015 14:03)

    Was für eine Edelgöttin!!!

  • #3

    besklave (Donnerstag, 19 Februar 2015 21:11)

    Wunderschöne Bilder einer sehr schönen Herrin.

  • #2

    Philipp (Montag, 02 Februar 2015 18:56)

    Herrin Blackangel ist Domina mit Leib und Seele! Ich finde die Sessions ausgeglichen und ich komme auf meine Kosten. Von meiner Seite aus absolut empfehlenswert!!!

  • #1

    Stef (Montag, 02 Februar 2015 08:20)

    Geniale und sehr gelungene Seite!
    Es ist mir immer wieder eine Ehre Ihnen dienen zu dürfen!